egovpartner.zh.ch

Status und Zeitplan

Die Anforderungen an die Plattform für elektronische Baugesuche wurden in enger Zu-sammenarbeit zwischen den kantonalen Stellen der Baudirektion, mehreren Gemeinden der Fachsektion Bau und Umwelt (FABU) des VZGV, Gemeindeingenieuren und Bauher-renvertretern erarbeitet. Das Grobkonzept für «eBaugesucheZH» wurde am 23. November 2017 vom Projektausschuss verabschiedet. Dieser Entscheid wurde vom Steuerungsausschuss zustimmend zur Kenntnis genommen.

Eröffnung Submissionsverfahren

Das Submissionsverfahren wurde am 5. Mai 2017 eröffnet, mit dem Ziel, bis Ende Sep-tember 2017 den Umsetzungspartner zu finden. Für die Pilotphase, welche im zweiten Quartal 2018 starten soll, wurden die sechs Gemeinden Aesch, Aeugst am Albis, Dübendorf, Pfäffikon, Richterswil und Winterthur ausgewählt.

Projektplan