egovpartner.zh.ch

Softwarepartner

Werner Zecchino, Partner und Projektleiter emineo

eUmzugZH, ein ambitioniertes Projekt mit vielen Beteiligten

Werner Zecchino, Partner emineo AG

Nachdem wir für E-Government Schweiz 2014 das Referenzmodell eUmzugCH «A1.12 Adressänderung, Wegzug, Zuzug» erarbeiten konnten, freut es uns, dass jetzt aus der Konzeption Realität wird. Als Realisierungspartner der Stabsstelle E-Government des Kantons Zürich haben wir im Januar 2015 mit der Konzeption von eUmzugZH gestartet und stehen jetzt kurz vor der Einführung.

Das Projekt ist ein gutes Beispiel wie in kurzer Zeit, mit vielen unterschiedlichen Partnern, ein ambitioniertes Projekt durchgeführt werden kann. Ohne die professionelle, zielorientierte und offene Zusammenarbeit wäre das nicht möglich gewesen. Im Namen der emineo bedanken wir uns herzlich bei allen Beteiligten für diese wertvolle Zusammenarbeit.

Thomas Peterer, CEO InnoSolv AG (NEST)

eUmzug für die ganze Schweiz

Thomas Peterer, CEO InnoSolv AG (NEST)

Der Kanton Zürich leistet mit eUmzugZH Pionierarbeit für die ganze Schweiz. Dies dank dem Standard eCH-0194 und dem Ausbau der Meldungsplattform sedex. Beides sind Resultate aus eUmzugZH und können 1:1 überall in der Schweiz genutzt werden. Es ist sehr erfreulich, dass gerade ein ausgeprägt föderalistischer Kanton wie Zürich der übrigen Schweiz zeigt, dass E-Government und Föderalismus ganz und gar kein Widerspruch sind. Ganz im Gegenteil: Föderalismus braucht E-Government. Es ist eine Frage des Willens. Der Weg ist zwar etwas länger, aber die Resultate dafür umso besser. Bund, Kanton, Gemeinden und die Privatwirtschaft ergänzten sich bei diesem komplexen Projekt in idealer Weise. Ich bin überzeugt, dass der eUmzug sich rasch schweizweit etablieren wird.

Roland Michel, CEO der Ruf Informatik

eUmzug bringt eine Vereinfachung für die Bevölkerung

Roland Michel, CEO Ruf Informatik

Knapp jeder siebte Einwohner in der Schweiz zügelt in einem Jahr. Mit «eUmzugZH» ist es dem Kanton Zürich gelungen, eines der grossen Bedürfnisse der Schweizer Bevölkerung zu adressieren diesen Behördengang zu digitalisieren. Dies bringt eine grosse Erleichterung für die Einwohnerinnen und Einwohner und eine Vereinfachung für die Gemeindeverwaltung.

Ein grosses Dankeschön an den Kanton Zürich und die involvierten Projektmitarbeitenden für diesen mutigen Schritt und für die Vorreiterrolle in der Schweiz! Wir sind überzeugt, dass weitere Kantone dem Beispiel von Zürich folgen und die digitalen Umzugsmeldungen schon bald schweizweit erfolgen werden. Mit Kunden in 18 Kantonen ist die Ruf Informatik bereit für deren Umsetzung!

Stefan Fellmann, Geschäftsleiter Dialog Verwaltungs-Data AG

Erfolg dank hervorragender Zusammenarbeit

Stefan Fellmann. Geschäftsleiter Dialog Verwaltungs-Data AG

Die Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Zürich können ihren Umzug 7x24 h, flächendeckend elektronisch übers Internet und ohne Behördengang melden.
Dialog hat für die Gemeinden im Kanton Zürich als Softwarelieferant aktiv, zusammen mit den kantonalen Stellen und Gemeinden, das Projekt in einem kurzen Zeitraum effizient umgesetzt. Dieses herausfordernde Projekt war nur dank der unkomplizierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen beteiligten Parteien möglich.

Dialog ist stolz, einen Teil zum positiven Ergebnis beigesteuert zu haben. Wir bedanken uns bei unserer Pilotgemeinde Lufingen für die Testarbeiten und bei den kantonalen Stellen für die angenehme und konstruktive Zusammenarbeit. Das Projekt hat Spaß gemacht und wir sind sicher, dass dieses Projekt schweizweit Anwendung findet. Wir freuen uns auf weitere E-Government Projekte.

Peter Baumberger, Vorsitzender der Geschäftsleitung und Leiter Marketing & Verkauf der VRSG

eUmzug trägt dem wachsenden «eBedürfnis» Rechnung

Peter Baumberger, Vorsitzender der Geschäftsleitung und Leiter Marketing & Verkauf der VRSG

Wer heute mit Verwaltung und Behörden etwas abwickeln muss, will dies jederzeit tun können – unabhängig von Zeit und Ort, rund um die Uhr. Voll integrierte eGovernment-Services machen es möglich.

Als führende eGovernment-Anbieterin arbeitet die VRSG zielstrebig am weiteren Ausbau von umfassenden, voll integrierten Angeboten. Das Projekt eUmzugZH haben wir in enger Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich nach den Vorgaben von eUmzugCH von E-Government Schweiz umgesetzt. Es soll als Referenzmodell für die anderen Kantone dienen - hoffentlich mit Signalwirkung.