egovpartner.zh.ch

Ausgangslage

Elektronische Meldungen von Ein- und Auszügen

Gemäss § 33a. Gemeindegesetz sind Vermieter und Logisgeber verpflichtet den Gemeinden den Ein- und Auszug von Mietern bzw. Logisnehmern zu melden.

Dies geschieht im Moment hauptsächlich in Papierform. Ziel des Vorhabens elektronische Drittmeldung ist es, dass es den Vermietern und Logisgebern möglich ist diese Meldungen elektronisch und standardisiert zu übermitteln. Alle Zürcher Gemeinden sollen diese Möglichkeit anbieten.